Bisherige Schmetterlinge des Jahres

Im Jahr 2003 wurde erstmals der Schmetterling des Jahres
durch die vom nordrhein-westfälischen Landesverband, des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland gegründete,
BUND NRW Naturschutzstiftung ausgezeichnet.

Es soll damit auf die zunehmende Gefährdung der Schmetterlinge und ihre Bedeutung hingewiesen werden.

2003
Graubindiger
Mohrenfalter
2004
Aurorafalter

2005
Schwalbenschwanz

2006
Landkärtchen

2007
Ockerbindiger
Samtfalter
2008
Argusbläuling

2009
Tagpfauenauge

2010
Schönbär

2011
Großer
Schillerfalter
2012
Kleines
Nachtpfauenauge
2013
Braunfleckiger
Perlmutterfalter
2014
Wolfsmilchschwärmer

2015
Rotes
Ordensband
2016
Stachelbeerspanner
2017
Goldene Acht

Tier des Jahres 1995 / Apollofalter - Parnassius apollo

Apollofalter Apollofalter

Den Lebensraum dieses Falters zu schützen, der schon seit 1936 in Deutschland
unter Naturschutz steht und die einzige nach dem
"Washingtoner Artenschutzabkommen"
weltweit geschützte nicht-tropische Schmetterlingsart ist.
"Die Schutzgemeinschaft Deutsches Wild" wählte den Apollo-Falter zum Tier des Jahres 1995.
Mit seiner Wahl soll auch auf die Bedrohung seines Lebensraumes aufmerksam gemacht werden.